(23) DVOŘÁK – BRAHMS

MDR-Sinfonieorchester  

Lichthof der Rotkäppchen Sektkellerei
Sektkellereistraße 5
06632 Freyburg

Tickets from €29.00 *
Concessions available

Event organiser: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK, Augustusplatz 9a, 04109 Leipzig, Germany
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Event info

DVORÁK – BRAHMS

ANTONÍN DVOŘÁK (1841–1904)
Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll op. 104

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

MDR-Sinfonieorchester
Leonard Elschenbroich Violoncello
Anja Bihlmaier Dirigentin

»Egal, ob Mann oder Frau: Es geht darum, authentisch zu sein«, sagt Anja Bihlmaier.
Sie zählt zu jenen Pultstars, die das Musikleben derzeit mit weiblicher Note versehen.
Studiert hat die gebürtige Schwäbin unter anderem bei Dennis Russell Davies und sich
in den vergangenen Jahren sowohl in Europa als auch in den USA auf Opernbühne wie
Konzertpodium einen Namen gemacht. Im Sommer 2021 übernimmt sie den Posten der
Chefdirigentin beim traditionsreichen Residentie Orkest und bekennt: »Es ist jedes Mal
spannend vor einem neuen Orchester.« Kurz vor ihrem Amtsantritt in Den Haag hat sie
in Freyburg Gelegenheit, diese Spannung auch beim MDR-Sinfonieorchester auszukosten.

Ort der Veranstaltung

In historischen Kellergewölben und denkmalgeschützten Gebäuden wird in der Rotkäppchen Sektkellerei gekeltert, verkostet und gefeiert. Die traditionsreiche Marke hat sich von der bekanntesten Kellerei der DDR zum Marktführer des gesamten deutschen Sektmarktes etabliert und ist nicht nur deshalb einen Besuch wert.

Die Sektmarke Rotkäppchen existiert bereits seit 1856, allerdings erst unter dem Namen Kloss, und gilt seit der Übernahme von Mumm als führende Sektkellerei Deutschlands. Seitdem ist das Sortiment auf sechs Traditionssorten herangewachsen: Vollendeter Sektgenuss verschiedener Cuvées und Geschmackssorten, auch ohne Alkohol und als Diabetiker-Variante erfreuen jeden Gaumen. Produziert werden die prickelnden Getränke in einer von Deutschlands ältesten Industriehallen, dem denkmalgeschützten Lichthof. Ab 1856 erbaut, ist er mit einem Glasdach versehen und im Stil des Neobarocks gehalten. Auch das größte Cuvée-Weinfass der Welt hat hier seinen Platz: Gebaut aus 25 Eichen fasst es 120.000 Liter und ist mit wertvollen Schnitzereien versehen.

Bei Besichtigungen erfahren Sie alles über die Geschichte der Kellerei, den aufwendigen Prozess der Sektherstellung und die historischen Gebäude. Noch dazu bietet sich Ihnen die tolle Möglichkeit, alle Sorten der prickelnden Sekte zu kosten. Rotkäppchen verfügt aber nicht nur über seine Industriehallen, sondern auch über attraktive Räumlichkeiten für private wie geschäftliche Feiern: Sowohl der imposante Lichthof, als auch Rotwein- und Gewölbekeller sowie das Kellertheater stellen einen stilvollen Rahmen für jede Art von Feierlichkeiten dar.
Rotkäppchen Sektkellerei
Sektkellereistraße 5
06632 Freyburg