(25) Closer to Paradise

Spark - Die klassische Band | Valer Sabadus  

Augustinerkirche
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt

Tickets from €29.00 *
Concessions available

Event organiser: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK, Augustusplatz 9a, 04109 Leipzig, Germany
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Event info

SPARK – DIE KLASSISCHE BAND
VALER SABADUS - Countertenor
Werke von Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel, Maurice Ravel, Kurt Weill, Michael Nyman u.a.


Können Blockflöte, Geige, Bratsche, Cello und Klavier so richtig rocken? Und wie sie können! Seit 2007 stellt Spark das unter Beweis. »Klassische Band« nennt sich die Truppe und mischt die Kammermusikszene mit ihrem lustvollen Mix der Stile ordentlich auf. Händel und Depeche Mode, Ravel und Rammstein – für Spark eine Selbstverständlichkeit, solch verwegene Verbindungen herzustellen. Auch in ihrem aktuellen Programm wirbeln sie einmal quer durch die Musikgeschichte und haben sich dazu Valer Sabadus eingeladen, einen der international meistgefragten Countertenöre. Gemeinsam spüren sie der Sehnsucht nach einer besseren Welt nach. »Closer to Paradise« geht es in ihrem Programm, das auf die ganz großen Gefühle setzt, auf Melos und Melancholie, auf Rausch und Romantik, auf Traum und Wirklichkeit.

Ort der Veranstaltung

Mehr noch als ein einmaliges Zeugnis mittelalterlicher Baukunst ist das Evangelische Augustinerkloster zu Erfurt ein Ort von unglaublicher historischer Bedeutung. Noch heute befindet sich das Vorbild der Lutherrose im berühmten Löwen- und Papageien-Fenster der Augustinerkirche. Mittlerweile wird das Kloster als Hotel und Museum genutzt sowie für Tagungen, Feiern, Gottesdienste und andere Veranstaltungen.

Der Ursprung des Augustinerklosters liegt im 13. Jahrhundert, als Augustiner-Eremiten sich in Erfurt niederließen. Besondere Berühmtheit erlangte das Kloster durch den zwischen 1505 bis 1511 zum Kloster gehörenden Mönch Martin Luther. Der Reformator wurde hier zum Priester geweiht und las seine erste Messe. Mitte des 16. Jahrhunderts wurde es säkularisiert und ist heute, nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und dem anschließenden Wiederaufbau, anerkanntes Kulturdenkmal.

Durch die zentrale Lage ist das Kloster aus ganz Erfurt schnell und einfach zu erreichen. Eine eigene Straßenbahnhaltestelle befindet sich in kurzer Distanz und auch für Privatfahrzeuge stehen vor Ort einige Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt