Amerika

MDR-Sinfonieorchester  

Gewandhaus zu Leipzig
Augustusplatz 8
04109 Leipzig

Tickets from €17.00 *
Concessions available

Event organiser: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK, Augustusplatz 9a, 04109 Leipzig, Germany
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Event info

JOHN CAGE: (1912–1992)
»The Seasons« Ballett in einem Akt

CHARLES E. IVES (1874–1954)
3. Sinfonie »Camp meeting«

LOU HARRISON (1917–2003)
Klavierkonzert

MDR-Sinfonieorchester
Emanuele Arciuli Klavier
Dennis Russell Davies Dirigent

Schlüsselwerke des 20. und 21. Jahrhunderts aufzuführen, ist Dennis Russell Davies Bedürfnis und Verpflichtung gleichermaßen; im Fokus stehen heute solche seines Heimatlandes USA: Die Jahreszeiten,
Cages erste Orchesterkomposition, basiert auf einem Klavierwerk, das er mit Hilfe von Virgil Thomson
und seinem Freund Lou Harrison instrumentierte. Charles Ives, der mit Lust am Experiment als wichtigster
Vorreiter einer US-amerikanischen Musik gilt, erweckt in der 3. Sinfonie seine Kindheitserinnerung an die
evangelikalen Gottesdienste auf dem Lande zum Leben. Musikalisch inspirierten ihn die dort gesungenen
Kirchenlieder. Lou Harrison schließlich, der sich für die Uraufführung von Ives‘ Dritter einsetzte, experimentiert in seinem (für Keith Jarrett komponierten) Klavierkonzert mit alter, nicht-temperierter Stimmung und
lässt sich von mittelalterlicher Folklore inspirieren.

Ort der Veranstaltung

Das Gewandhaus zu Leipzig ist eines der traditionsreichsten und berühmtesten Konzertgebäude Europas. Seit 1781 ist es die Heimstätte des renommierten Gewandhausorchesters. Eine halbe Million Gäste kommen hier jährlich zu exklusiven Events, die sich von Konzerten über Feierlichkeiten und Kongresse erstrecken.

Das erste Konzert in einem der Vorgängerbauten des heutigen Gewandhauses fand schon 1743 statt. Ende des 19. Jahrhunderts wurde schließlich ein neues, 1.700 Plätze umfassendes, Konzerthaus errichtet, das im Zuge des Zweiten Weltkrieges schwer beschädigt und abgerissen wurde. Das Neue Gewandhaus wurde 1981 mit Beethovens Sinfonie Nr. 9 eingeweiht und ist seitdem Schauplatz von über 700 Veranstaltungen jährlich. Im Großen Saal mit seiner hervorragenden Akustik finden 1.900 Gäste Platz, der Mendelssohn-Saal mit knapp 500 Plätzen wird hauptsächlich für exklusive Kammermusiken genutzt. Nicht nur das international hochrangige Gewandhausorchester, auch politische Diskussionsrunden während der Wende trugen zur großen Bedeutung des Gewandhauses bei.

Das Sinfonieorchester des Gewandhauses ist mit etwa 190 Musikern das größte Berufsorchester der Welt und als solches auch wegen seines charakteristischen Streicherklanges in Deutscher Aufstellung weltweit hoch angesehen. Darüber hinaus verfügt das Gewandhaus zu Leipzig noch über zahlreiche, ebenso erfolgreiche Musikensembles wie dem GewandhausChor oder dem Gewandhaus-Brass-Quintett. Die Geschichte und Tradition dieses Hauses machen es zu einem attraktiven Veranstaltungsort: Durch die modernste Technik, die hervorragende Akustik und unterschiedlich nutzbare Räumlichkeiten ist es international äußerst gefragt für exklusive Feierlichkeiten, Tagungen und Kongresse.
Gewandhaus zu Leipzig
Augustusplatz 8
04109 Leipzig